Was ist SEO (Suchmaschinenoptimierung)

SEO oder ausgeschrieben Search Engine Optimization (Suchmaschinenoptimierung) bezeichnet ein Teilgebiet aus dem Online Marketing, bei dem es um die Optimierung von Webseiten geht.

SEO oder ausgeschrieben Search Engine Optimization (Suchmaschinenoptimierung) bezeichnet ein Teilgebiet aus dem Online Marketing, bei dem es um die Optimierung von Webseiten geht. Das Ziel einer Suchmaschinenoptimierung einer Webseite ist es, dass die Website besser in den Suchergebnissen von zum Beispiel Google erscheint.

Wieso SEO wichtig ist, zeigt folgende Grafik:

(Quelle: Sistrix)

Fast 60% der Klicks für eine Google Suche entfallen auf die Seite auf dem ersten Platz, Platz zwei und absteigend erhalten schon deutlich weniger. Google zeigt auf der ersten Seite der Suchergebnisse rund 10 Positionen an. Es wird also deutlich, dass es, um gefunden und auch geklickt zu werden wichtig ist, unbedingt auf der ersten Seite der Google Suchergebnissen zu erscheinen. Dies führt uns zu der Frage:

Was gibt es für Suchmaschinen Optimierungs Massnahmen?

Grundsätzlich kann man die Suchmaschinenoptimierung in zwei grosse Teilgebiete aufteilen: Das On-Page SEO und das Off-Page SEO.

On-Page SEO

On-Page SEO bezeichnet alle Massnahmen, die Du direkt auf Deiner Webseite umsetzen kannst. Zu den wichtigsten gehören:

  • Optimieren der Seiten Geschwindigkeit: Eine langsame Seite ist nicht Nutzerfreundlich, das sieht Google gar nicht gerne.
  • Korrektes Verwenden der HTML Tags: Google schaut sich Deine Seite nicht mit Augen an. Es sieht nicht an der Grösse der Schrift, was Titel und was Text ist. Dafür ist Google auf die korrekten HTML Tags angewiesen.
  • Keyword Recherche und das Nutzen relevanter Keywords: Google wird Dich gut ranken, wenn Du die Fragen und Anliegen der Suchenden behandelst. Mit einer Keyword Recherche findest Du heraus, was die Suchenden wirklich interessiert.
  • SSL Verschlüsselung der Webseite: Heutzutage standard, aber leider bei vielen Webseiten noch nicht umgesetzt. Eine saubere SSL Verschlüsselung zeigt, dass Deine Seite vertrauenswürdig ist.
  • Oft übersehen: Korrektes Impressum und Datenschutzerklärung: Ebenfalls zur Seriösität Deiner Seite tragen das korrekte Implementieren von Impressum und Datenschutzerklärung bei.

 

Zwei weit verbreitete SEO Fehler und wie Du diese gleich beheben kannst erfährst Du in meinem Blogbeitrag: Zwei häufige Fehler aus SEO Sicht, die du schnell beheben kannst und die viel ausmachen.

Off-Page SEO

Unter dem Begriff Off-Page SEO werden alle Massnahmen zusammengefasst, die zu besseren Suchmaschinen Rankings führen aber nicht direkt auf Deiner Webseite stattfinden.

Eine der wichtigsten Massnahmen sind dabei sogenannte Backlinks. Dies sind links von anderen Seiten, die auf Deine Seite verweisen bzw. eben verlinken. Dies wird von Google als positives Signal gedeutet, da Dein Inhalt Spannend und Relevant zu sein scheint wenn ander darauf verweisen.

Aber Vorsicht: Es kommt drauf an, wer auf Deine Seite verlinkt. Je höher das Ansehen der verlinkenden Seite bei Google, desto besser für Dich. Verlinkt jedoch eine dubiose Seite auf Deine Webseite, kann das durchaus auch negativ auf Deine Webseite abfärben.

Fazit

SEO ist essentiell, wenn Du mit Deiner Webseite Klicks und Besucher erhalten möchtest. Vor allem On-Page SEO bietet viele Massnahmen, die Du gleich selbst mit Deiner Webseite umsetzen kannst.

Solltest Du Fragen zum Thema SEO haben, zögere nicht uns anzuschreiben.

Diesen Artikel weiterempfehlen:

Weitere Artikel

Want to Make Your Business More Profitable?

Then let’s work together!

Stracy team working